Über uns

tl_files/Lueneburg-Uelzen/bilder/Bilder Kirche/Gemeindezentrum-Lueneburg.jpgDie Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen ist noch relativ jung. Sie ist als Neugründung im April 1958 entstanden.

Die Kirchengemeinde erstreckt sich über ein flächenmäßig großes Gebiet. Zur ihr gehören alle Reformierten in den Landkreisen Lüneburg, Uelzen, Harburg und Lüchow-Dannenberg. Das sind heute rund 1.200 Personen.

Eine kleine reformierte Gemeinde inmitten einer mehrheitlich lutherischen Umwelt? In der Tat! Aber das hat nichts mit konfessioneller Engstirnigkeit zu tun. Wir leben in einem herzlichen und offenen Miteinander mit den verschiedenen Konfessionen vor Ort und arbeiten ganz unproblematisch zusammen.
Wir möchten aber allen eine kirchliche Heimat geben, die in reformierter Tradition aufgewachsen sind und an ihr festhalten möchten. Dazu gehören Menschen aus den unterschiedlichsten Gegenden mit reformierter Prägung, die in die Lüneburger Heide zuziehen. Aber ebenso finden immer wieder Menschen den Weg in unsere Gemeinde, die an der Identität unserer Gemeinde mit ihrer besonderen Atmosphäre und ihren inhaltlichen Schwerpunkten Gefallen finden.

Das Leben in unserer Kirchengemeinde ist so vielfältig wie die Menschen in ihr verschieden sind. Für jeden ist etwas dabei!
Gottesdienste und Veranstaltungen finden regelmäßig in Lüneburg und Uelzen statt. In Buchholz werden mehrmals im Jahr Gottesdienste vor allem für die Gemeindeglieder im Landkreis Harburg angeboten.

Das Gemeindeleben ist davon geprägt, dass sehr viele Mitglieder in weiterer Entfernung zu den Gemeindezentren wohnen. Für viele Menschen in der Gemeinde ist es praktisch unmöglich, an jedem Gottesdienst oder an wöchentlichen Aktivitäten teilzunehmen. Darum nehmen Veranstaltungen einen wichtigen Platz ein, die zu besonderen Anlässen oder über einen begrenzten Zeitraum angeboten werden. Dazu gehören z. B. Gottesdienste mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Vorträge, Konzerte und Feste. Ein besonderer Akzent der Gemeindearbeit liegt seit vielen Jahren auf den Gemeindeseminaren. Ebenso findet der Konfirmandenunterricht ausschließlich in Seminar- und Freizeitform während der Schulferien statt. Die Seminare bleiben für die meisten Konfirmierten auch nach ihrer Konfirmation weiterhin sehr attraktiv, um mitzufahren und das Programm zu erleben. So sind die Konfirmandenseminare ein wichtiger Bestandteil unserer Jugendarbeit.

In Lüneburg befindet sich das Gemeindezentrum mit angegliedertem Pfarrhaus und Gemeindebüro.

In Uelzen sind wir zu Gast in den Räumlichkeiten der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Petri, mit der wir uns seit langer Zeit ebenfalls die Gottesdienstzeiten in der Gertrudenkapelle teilen.

Einmal monatlich feiern wir in der mittelalterlichen St. Gertrudenkapelle (Gudestraße) Gottesdienst, meistens am 1. Sonntag im Monat.

In Buchholz genießen wir die Gastfreundschaft der lutherischen Kirche St. Johannis in der Wiesenstraße. Die Gottesdienste finden in der Regel am Sonntag Nachmittag statt. Einmal im Jahr hat es sich zudem eingebürgert, dass wir einen gemeinsamen Gottesdienst mit der lutherischen Gemeinde in St. Johannis feiern.

Ein Infoblatt mit einer Aufstellung der Angebote und Beteiligungsmöglichkeiten können Sie hier herunterladen.

 

tl_files/Lueneburg-Uelzen/bilder/Bilder Kirche/Gertrudenkapelle.jpg